Sie und Ihr Kind stehen im Mittelpunkt

In der Einzeltherapie kann ich die Behandlung ganz individuell auf Sie, Ihr Kind oder evtl. sogar auf die ganze Familie abstimmen. 

Wenn jemand zu mir ins ELTERN-KIND-ZENTRUM kommt, hat er oder sie ganz bestimmte Vorstellungen: ein Leiden, ein Anliegen, etwas möchte verändert werden. Mit grossem Interesse höre und schaue ich mir das an. Jede Person ist ganz individuell, was besonderes! Deshalb können die selben Beschwerden nicht immer gleich behandelt werden. Auf den Ursprung kommt es an!

Ich erkläre das immer so: Jede Person hat irgendwo ein schwaches Glied. Beim einen sind es die Nackenverspannungen, beim anderen vielleicht die Blase, der Magen usw.

Alles geht soweit gut, unser Organismus arbeitet wie am Schnürrchen, wir sind glücklich und zufrieden. Aber im laufe der Jahre kommt so Einiges auf uns zu: Elektrosmog, Medikamente, Stress... Unser Fass (unser Körper) wird immer mehr gefüllt, bis irgendwann das Fass voll ist und zum überlaufen kommt. Dann ist es soweit und unser schwaches Glied meldet sich. Wie oben schon gesagt, beim einen ist es die Blase, beim anderen die Nackenverspannung oder ein Hautausschlag.


Sobald das akute Leiden etwas gestillt werden konnte, sollte unbedingt das Fass entlastet werden. Wasser ausschöpfen! Dann sind wir wieder resistent, gesund, fit und leistungsfähig.